Vorbildliche Arbeit zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler

Von den 25 zu bewertenden Kriterien hat das LBK allein neunmal mit vorbildlich abgeschnitten. In 14 Bereichen gibt es nur noch geringe Optimierungs-möglichkeiten. Nur bei zwei Kriterien ist ein wirklicher Veränderungs- bzw. Optimierungsprozess erforderlich, der im pädagogischen Bereich durch die Intensivierung des selbstorganisierten Lernens und die gezielte individuelle Schülerförderung umgehend eingeleitet wurde.

Die Bezirksregierung Arnsberg hat im Rahmen dieser Beurteilung meinem Kollegium bescheinigt, dass es u. a. in den Bereichen ‚Schülerberatung‘, ‚Schülerbetreuung‘ und ‚gelebtes Schulklima‘ vorbildliche Arbeit zum Wohle der jungen Menschen in unserer Region leistet.  Hier liegen unsere Stärken: in der wertschätzenden Kommunikation untereinander, in der regional orientierten Schulentwicklung und in der vorbildlichen Kooperation mit den außerschulischen Partnern, wie z. B. den Ausbildungsbetrieben und Beratungsstellen.

Mit der Veröffentlichung dieses Ergebnisses in der Presse und auf unserer Homepage möchte ich die Leistungen meines Kollegiums in den letzten Jahren einmal besonders hervorheben und würdigen.

Durch die Unterstützung unserer Bildungsarbeit sind somit die gesamte Schulgemeinde (wie Eltern und Schüler/innen) und unsere externen Partner wesentlich mitverantwortlich für viele Teilaspekte dieser Beurteilung.

Deshalb möchte ich auf diesem Weg das Lob der Regierung auch fairerweise zielgerichtet weitergeben und diesen Personen bzw. Personengruppen und Einrichtungen ganz herzlich für die in den letzten Jahren gewachsene enge und sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit danken!

Die fachmännisch sanierten und neu gestalteten Gebäude/Räume sind mitverantwortlich für

  • das vorbildliche Schulklima,
  • die ausgeprägte Identifikation aller Beteiligten mit dem LBK,
  • eine optimale Nutzung des Gebäudes/Schulgeländes für Pausen
    und Freizeitaktivitäten,
  • die Schaffung der Möglichkeiten zur Durchführung von Unterricht
    nach aktuellen didaktischen und methodischen Konzepten und
    die damit verbundene extrem hohe Zufriedenheit der gesamten
    Schulgemeinde.

Lt. Urteil der Bezirksregierung sind die Ausstattung und die Gestaltung der Schule ein Aushängeschild für NRW. Aber ohne die Unterstützung durch die Verwaltung und die Politik des Kreises Unna wäre so ein Ergebnis nicht möglich gewesen!

Das LBK bedankt sich auch herzlich bei allen weiteren Institutionen und Personen, die maßgeblich an diesem Qualitätsurteil beteiligt gewesen, hier aber nicht explizit erwähnt worden sind."

Arno Franke, Schulleiter im Juni 2013