03.12.2018 01:26

„Zeit für DemokratieRetter“: Teilnahme unserer angehenden Erzieher*innen am Stadtweiten Jugendforum Dortmund

Kategorie: Öffentlich
„Zeit für Demokratieretter“ – unter dieses tagespolitisch so aktuelle Thema war das im Fritz-Henßler-Haus stattfindende Stadtweite Jugendforum am 30.11.2018 gestellt: Anlass genug für die Teilnehmer*innen unseres Wahlfachkurses „Jugendarbeit“, einmal vorbeizuschauen.

 

Partizipation und Formen demokratischer Teilhabe, die bereits an vielen Stellen Unterrichtsgegenstand in unserer Fachschule waren, konnten hier hautnah erlebt werden: So wurden – im Anschluss an einen Rechenschaftsbericht über die Arbeit des vergangenen Jahres – zunächst die Delegierten zum Kinder- und Jugendrat NRW sowie die Sprecher*innen für das stadtweite Jugendforum gewählt. Anschließend konnten sich die Teilnehmer*innen auf drei Workstations zum Thema „Demokratieretter“ verteilen, wo über Gefahren für den gesellschaftlichen Zusammenhalt sowie Möglichkeiten des couragierten Entgegenwirkens aufgeklärt und debattiert wurde.

Die insgesamt sehr vielfältige Veranstaltung, auf der unsere Studierenden auch die Möglichkeit hatten, sich an Infotischen über die Arbeit der unterschiedlichsten Vereine und Einrichtungen zu informieren, endete schließlich stimmungsvoll mit Lagerfeuergesprächen und Stockbrot im Garten des Fritz-Henßler-Hauses.

Unser besonderer Dank geht an Martin Schult vom Jugendzentrum Scharnhorst, der uns nicht nur die Teilnahme ermöglicht, sondern auch eine zeitintensive Einführung in die pädagogischen und strukturellen Hintergründe des Jugendforums gegeben hat!

Digitaler Bildungspakt Lünen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Qualitätsanalyse LBK 2013


Zu den Ergebnissen

Unsere Partner