10.02.2017 11:01

Westfälisches Ausbildungsinstitut Gesundheitsberufe Lünen e.V. erneut zu Gast am LBK Lünen

Kategorie: Öffentlich
Das Anforderungsprofil an Auszubildende im Gesundheitswesen hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Um den ersten Schritt zu einem zukünftigen Arbeitgeber durch ein Bewerbungstraining zu erleichtern, wurde von Iris Langer, Lehrerin am LBK, bereits im Fruhjahr 2015 Kontakt zum Westfälischen Ausbildungsinstitut Gesundheitsberufe Lünen e.V. aufgenommen.

Zusammen mit Frau Jahnke-Weilund Frau Terhalle, der Schulleiterin bzw. der stellv. Schulleiterin des W-A-G-Ls wuchs die Idee, Simulationen von Bewerbungsgesprächen unter realistischen Bedingungen in den Räumen des LBK durchzuführen. Bereits zum zweiten Mal fanden am 08. Dezember 2016 diese Simulationen mit zwei Schulerinnen und anschließender Reflexion der Gespräche statt. Die erste Gruppe setzte sich aus SchülerInnen der Fachoberschule Gesundheit und Soziales und die zweite Gruppe aus SchulerInnen der Höheren Berufsfachschule Gesundheit und Soziales zusammen.

Jeweils 10 SchülerInnen wurde die Chance gegeben, an diesem Bewerbungsgespräch teilzunehmen. Im Anschluss gab es eine Fragerunde zum Bewerbungsgespräch an sich, aber auch zum Bewerbungsverfahren und zum Ausbildungsinstitut. Auch die SchülerInnen, die nur zugesehen hatten, verließen die Veranstaltung mit dem guten Gefühl, nun gestärkt eigene Bewerbungsgespräche führen zu können.

Stimmen zur Veranstaltung:

"Unser gemeinsames Ziel ist es, auch im kommenden Jahr eine derartige Veranstaltung zusammenmit dem W-A-G-L für interessierte SchülerInnen anzubieten. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit."

Iris Langer, Stubo-Koordinatorin

"Ich fand die Aktion sehr gut, da man einen Einblick in Bewerbungsgespräche miterleben durfte. Es wirkte sehr echt und kam nicht gespielt rüber."

Angelika Bär, HSO1

"Ich fand diese Aktion sehr hilfreich und informativ. Die Möglichkeit zu bekommen ein komplettes Bewerbungsgespräch zu führen und danach eine Rückmeldung zu bekommen, was gut war und was verbesserungswürdig ist, ist für spätere Bewerbungsgespräche eine große Hilfe."

Judith Leßmeister, F12a

Digitaler Bildungspakt Lünen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Qualitätsanalyse LBK 2013


Zu den Ergebnissen

Unsere Partner