27.02.2018 20:26

Spende an KinderhospizSTIFTUNG

Kategorie: Öffentlich
Die Oberstufenschülerinnen der Berufsfachschule Kinderpflege haben gemeinsam mit ihrer Fachpraxislehrerin, Frau Annette Hagelstein, Gebäck verkauft. Den gesamten erzielten Erlös spendeten sie der KinderhospizSTIFTUNG.

 

 

 

 

 

 

 

Frau Roswitha Limbrock, Vertreterin der KinderhospizSTIFTUNG konnte heute die Spende in Höhe von 340 € in Empfang nehmen.

Sie betonte in ihrem Dank, dass die angehenden Kinderpflegerinnen mit ihrem Projekt heute das Morgen der Kinderhospiz-arbeit sichern.

Viele der über 50.000 in Deutschland lebenden Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer verkürzten Lebens-erwartung werden mit ihren Familien durch ambulante und stationäre Kinder- und Jugendhospize begleitet.

Die Begleitung erfolgt ab der Diagnose, im Leben, im Sterben - und über den Tod der Kinder hinaus.

Die Deutsche KinderhospizSTIFTUNG fördert Kinder- und Jugendhospiz-arbeit bundesweit. Ihr satzungsgemäßes Ziel ist es, für diese wichtige Arbeit eine sichere finanzielle Unterstützung bieten zu können, als Ergänzung zu den oft unsicheren Spendenaufkommen.

 

Digitaler Bildungspakt Lünen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Qualitätsanalyse LBK 2013


Zu den Ergebnissen

Unsere Partner