01.10.2016 13:39

Reger Austausch im Rahmen des AnleiterInnentreffens an der Fachschule für Sozialpädagogik

Kategorie: Öffentlich
Rund 30 Anleiterinnen und Anleiter unserer diesjährigen BerufspraktikantInnen waren der Einladung der Fachschule für Sozialpädagogik gefolgt, um sich über Neuerungen in der ErzieherInnenausbildung informieren zu lassen.

 

 

 

 

 

 

 

Zu Beginn der Veranstaltung wurde den Anwesenden „Frau Müller“ vorgestellt - eine Plastik, welche die letztjährige FP2 unserer Fachschule anlässlich der Zeugnisfeier noch vor den Sommerferien als Geschenk präsentierte:

  • Mit großen, alles sensibel aufnehmenden Augen und Ohren;
  • einem Mund, der immer die richtigen Worte findet;
  • mit zig gleichzeitig agierenden, multifunktionalen Armen und Händen;
  • mit der unter den Arm geklemmten Fachzeitschrift, um am „Zahn der Professionalität“ zu bleiben;
  • und natürlich voller Empathie, Enthusiasmus, Kreativität …

      war sie Ausdruck der uns alle bewegenden Frage:

Wie soll sie eigentlich aussehen, die „perfekte ErzieherIn“, die auf die stetig wachsenden Anforderungen des modernen Berufsalltags optimal vorbereitet ist?

                         

 

Die 2014 eingeführten neuen Ausbildungsrichtlinien sind dabei als Antwort  auf diese Frage zu verstehen: Berufliche Handlungskompetenz wird nun noch stärker als zuvor als Einheit von Wissen, Können und professioneller Haltung (!) verstanden, wobei die individuelle Kompetenzerweiterung der Auszubildenden den Kern- und Angelpunkt aller Bemühungen darstellt. So wurden an diesem Tag Umsetzungsmöglichkeiten im Rahmen individueller Ausbildungspläne sowie unterschiedliche Varianten der gemeinsamen Arbeit an individuellen Zielvorgaben den anwesenden AnleiterInnen vorgestellt:

Eine solche Fokussierung betont die besondere Rolle, die der neue Lehrplan der - ohnehin guten und engen - Zusammenarbeit von Fachschule und Praxiseinrichtungen zuweist: Das auf beiden Seiten bestehende große Interesse an einer Umsetzung dieser neuen Vorgaben spiegelte sich im gesamten Veranstaltungsverlauf deutlich wieder.

Wir danken allen, die den Weg zu uns gefunden haben, für ihr reges Interesse und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

  

Digitaler Bildungspakt Lünen

LBK Kompass

Direkt zu:

Anmeldung

Bildungsgänge

Downloads

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Qualitätsanalyse LBK 2013


Zu den Ergebnissen

Unsere Partner