01.02.2018 00:00

Nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand

Kategorie: Öffentlich
Das "Urgestein des LBK" wurde am 30. Januar 2018 vom Dezernenten Ulrich Rüffin noch einmal im kleinen Kreis versabschiedet, nachdem die große offizielle Abschiedsgala am 08. Dezember 2017 stattfand.

Ullrich Rüffin überreicht Arno Franke die Entlassungsurkunde

 

 

 

 

 

 

 

 

(siehe auch Zeitungsberichte: )https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Luenen/Das-letzte-Heimspiel-fuer-Arno-Franke-1235400.html)

Arno Franke war mit Leib und Seele Schulleiter: Er blickt zurück auf zahlreiche Projekte, die er anstoßen durfte, und großartige Momente, die immer wieder zeigten, wie eng er mit der Schule verbunden war.

Dazu zählten unter anderem die Teilnahme am Projekt „Selbständige Schule“ sowie die Hundertjahrfeier des LBK im Jahre 2009. Die Schülerinnen und Schüler lagen ihm immer besonders am Herzen, dies wurde auch während der großen Abschlussfeier deutlich, denn es ließen sich viele nicht nehmen, persönlich vorbeizuschauen und ihrem Schulleiter zu danken.

„Unser Chef“ verlässt die Schule mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Auf der einen Seite freut sich Lünen darüber, dass Herr Franke nun viel Zeit hat in seiner Heimatstadt an verschiedensten Projekten mitzuwirken. Auf der anderen Seite wird ihm das Lippe Berufskolleg mit allen Kolleginnen und Kollegen und den Schülerinnen und Schülern mit Sicherheit sehr fehlen.

Wir bedanken und herzlich bei Arno Franke für alles, was er in den Jahren als Schulleiter (seit 2000) für das Lippe Berufskolleg Lünen getan und erreicht hat und wünschen ihm alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand.

Digitaler Bildungspakt Lünen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Qualitätsanalyse LBK 2013


Zu den Ergebnissen

Unsere Partner