23.03.2018 18:15

Hej hej København

Kategorie: Öffentlich
Bildungsfahrt des LBK im Flair einer nordischen Metropole

Die diesjährige Studienfahrt des dualen Systems am Lippe Berufskolleg Lünen führte 13 Schülerinnen und Schüler aus den kaufmännischen Bildungsgängen vom 19. bis 23. Februar nach Kopenhagen. Ziel dieser Reise war es, berufsbezogene sowie interkulturelle Veranstaltungen zu besuchen und Erfahrungen für die Arbeits- und Lebenswelt mitzunehmen. So fanden beispielsweise ein Rundgang im Kopenhagener Containerterminal mit einschlägiger Präsentation, ein Besuch der deutsch-dänischen Handelskammer zur Veranschaulichung der Bedeutung von Handelsbeziehungen über Landesgrenzen hinweg sowie eine Stadtführung im Zentrum Kopenhagens zum Kennenlernen von Land und Leute und dem typisch nordischen Flair statt. Besonders beeindruckend war die Überfahrt von Kopenhagen über den Öresund nach Malmö. Ein individueller Stadtrundgang in der Nachbarstadt und der Blick auf die Öresundbrücke bei herrlichem Winterwetter rundeten die Reise ab.

Am Ende dieser Studienfahrtfahrt stand eine sehr positive Resonanz der Schülerinnen und Schüler. Die dänische Art, vielen Dingen einfach zu vertrauen, sowie der Einklang von beruflicher Arbeit und Familienleben blieben bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in starker Erinnerung. „Ich hoffe, dass dieses Lebensgefühl „hygge“ und die positive Art der Dänen im Umgang miteinander auch im Konzept unserer Wohlfühlschule von großer Bedeutung sein werden“, fügte Andrea Krollmann, Bildungsfahrtleiterin am LBK, beim Abschlussgespräch hinzu.

So werden auch zu Beginn des kommenden Schuljahres die Planungen für die nächste Bildungsfahrt im Berufsschulbereich anlaufen, um neue Orte kennenzulernen in einer Kombination von international beruflichen und kulturellen Aktionen.

Digitaler Bildungspakt Lünen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Qualitätsanalyse LBK 2013


Zu den Ergebnissen

Unsere Partner