27.04.2018 22:10

Dolce Vita und Illuminati – Studienreise nach Rom 2018

Kategorie: Öffentlich
Viele Wege führen nach Rom, besagt ein bekanntes Sprichwort. Einer dieser Wege führte 19 Schülerinnen und Schüler des LBK am 17.April von Lünen über Weeze direkt ins Herz Italiens.

 

 

 

 

 

 

 

Thematisch stand die Reise unter dem Motto „Auf den Spuren der Illuminati“, angelegt an den Bestseller-Roman von Dan Brown, den die Teilnehmer zuvor natürlich gelesen und in Gruppen thematisch aufbereitet hatten.

Eine kurzweilige Stadtführung führte die Teilnehmer an die zentralen Schauplätze des Romans, die gleichzeitig in der Nähe bekannter Sehenswürdigkeiten Roms liegen: Vatikan (Petersdom und Engelsburg), Piazza Navona (Vier-Ströme-Brunnen), Piazza del Popolo (Kirche Santa Maria della Vittoria) und Pantheon. An den jeweiligen Schauplätzen wurden die passenden Szenen des Buches von den Schülern nachgespielt und die Morde als Standbild festgehalten. Gleichzeitig erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes über die alten Römer und welch großartige Baumeister sie waren.

 

Auf einer Studienreise nach Rom darf auf der Liste der kulturellen Aktivitäten auch ein Besuch des Kolosseums und des Stadions von AS Rom nicht fehlen.

So viel Kultur macht natürlich hungrig: Kulinarisch standen Pizza, Pasta und Gelato hoch im Kurs, besonders die Auswahl zwischen 150 Eissorten in der Eisdiele Della Palma am Pantheon beeindruckte die Jugendlichen.

Einige Schüler bekamen aber gar nicht genug Kultur: Sie begleiteten frühmorgens die Lehrer auf die Kuppel des Petersdoms, von dem man eine unglaubliche Aussicht auf den Vatikan und seine Gärten hat und genossen abends die beleuchteten Monumente der Stadt.

Am 23.April hieß es „Arrivederci, Roma!“ Aber für alle die, die eine Münze in den Trevi-Brunnen geworfen haben, war es sicherlich nicht das letzte Mal in Rom.

Digitaler Bildungspakt Lünen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Qualitätsanalyse LBK 2013


Zu den Ergebnissen

Unsere Partner