Staatl. gepr. kaufmännische/r Assistentin/Assistent (Fachrichtung Informationsverarbeitung)

Willkommen bei den
kaufmännischen Assistentinnen und Assistenten!

 

Wenn ihr Spaß an moderner Kommunikation habt, gerne am Computer arbeitet und euch für kaufmännische Aufgaben eines Unternehmens interessiert, dann seid ihr bei uns genau richtig.

Um in den Bildungsgang aufgenommen zu werden, benötigt ihr keine besonderen Vorkenntnisse. Wir ermitteln euren Wissensstand und setzen genau dort an. Ihr werdet von uns über drei Jahre der Ausbildung eng betreut. Ihr erhaltet einen Zugriff auf die Schulcomputer, damit ihr die benötigten Programme auch von zu Hause nutzen könnt.

Ziel der Ausbildung

Fachhochschulreife + Berufsabschluss

Die Ausbildung zur Kaufmännischen Assistentin bzw. zum Kaufmännischen Assistenten qualifiziert Schülerinnen und Schüler mit Fachoberschulreife für eine Berufsausübung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung. Die Ausbildung schließt sowohl in Theorie als auch in Praxis mit einer staatlichen Prüfung ab. Der Berufsabschluss berechtigt zum Führen der Bezeichnung „Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistentin“ bzw. „Staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent“.
Die gleichzeitig erworbene Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule bzw. an einer Gesamthochschule.

Ausbildungsdauer

Die wöchentliche Ausbildungszeit beträgt 36 Stunden in Theorie und Praxis. Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre.

(Übersicht auch als Download verfügbar!)

Fächer

Berufsbezogener Lernbereich

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rewe
  • Volkswirtschaftslehre
  • Informationswirtschaft
  • Wirtschaftsinformatik
  • Projektmanagement
  • Mathematik
  • Englisch

Im Bereich der Wirtschaftsinformatik lernt ihr u.a. wie man mit Microsoft Windows und dem Microsoft Office Paket effektiv arbeitet. Weiterhin wird vermittelt, wie man Homepages programmiert und wie man eine Datenbank für ein Unternehmen erstellt. Dazu werdet ihr eine Programmiersprache kennen lernen und selber kleine Programme schreiben können. Der Aufbau eines Computers, die einzelnen  Funktionen der Hardwarebausteine, die Einrichtung eines Netzwerkes usw. sind weiterhin Bestandteile dieser Ausbildung. Zusätzlich erhaltet ihr einen Einblick in das Programm SAP4schools, das in vielen großen Unternehmen zur Abwicklung der Unternehmensprozesse eingesetzt wird. 

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Physik

Differenzierungsbereich 

  • Textverarbeitung
  • Informationsmanagement
  • Integrierte Unternehmenssoftware mit SAP4schools

Betriebspraktika (Dauer jeweils 4 Wochen)

  • kaufmännischer Bereich 
  • IT-Bereich

Prüfungen

Fachhochschulreifeprüfung (schriftliche Fächer)

  • Mathematik
  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch

Berufsabschlussprüfung (schriftliche Fächer)

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Informationswirtschaft
  • Projektmanagement

Praktische Prüfung

  • Wirtschaftsinformatik

Anmeldung und Aufnahme

In den Bildungsgang „Kaufmännische/r Assistent/in kann aufgenommen werden, wer die Fachoberschulreife (mit oder ohne Qualifikationsvermerk) oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe nachweist.

Für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz reicht bitte folgende Unterlagen ein:

  • Aufnahmeantrag (im Internet)
  • Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopie des Zeugnisses mit dem Nachweis der Fachoberschulreife (mit oder ohne Qualifikationsvermerk) oder dem Nachweis der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Der geforderte Bildungsnachweis kann durch Vorlage des Zeugnisses zum Schuljahresbeginn nachgereicht werden.

Unser Team freut sich auf euch!

Für weitere Fragen wendet euch bitte an die genannten
Ansprechpartner.

Wir helfen gerne weiter!

Ansprechpartner


Markus Przybilla
Tel. 02306/100-417
Email: przybilla@lbk-luenen.de

Download

Flyer_KA.pdf

Detaillierte Informationen zum Download

Bildungsstruktur-der-KA.jpg

Ausbildung in der Übersicht